Prophylaxe - Fissuren-Versiegelung

Fissuren sind die natürlichen Grübchen der Backenzähne.

Fluoride und Fluorid-Lack
Fluoride besitzen heutzutage eine besonders wichtige Rolle bei der Vorbeugung der Zahnkaries. Bei regelmäßigem Auftragen von Fluorid-Lack kann das Kariesrisiko bis zu 40% reduziert werden, wenn gleichzeitig mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta geputzt wird!
Die Zähne werden mit Wasserspray abgesprüht und mit leichtem Luftstrom gereinigt. Bei Bedarf werden die Zähne vorher poliert. Auf allen zugänglichen Zahnoberflächen muss der Fluorid-Lack in einer dünnen Schicht appliziert werden. So kann er seine Wirkung entfalten und eine Kariesbildung verhindern bzw. verringern. Karies ist eine Infektionskrankheit. Ein kariöser Zahn kann weitere gesunden Zähne anstecken!

Die Fissurenversiegelung in einzelnen Schritten:

Auftragen von Fluorid-Lack
Bezogen auf die Kaufläche mit ihren Grübchen, sollte wenn möglich, die Methode der Wahl die Fissurenversiegelung sein. Aus der Praxis wissen wir, dass die bleibenden Molaren, mit ihren zerklüfteten Fissuren, besonders während des Durchbruches und in den 2 Jahren danach sehr kariesverdächtig sind. Da die Fissurenmuster kaum zu reinigen sind, empfehlen wir bei allen Zähnen mit Fissuren eine Fissurenversiegelung.

Fissuren Zahnarzt Bochum Airflowgerät

Zahnarzt Bochum, Microretension

Zahntrocknung
Nach der Reinigung mit dem Airflow-Gerät, wird der Zahn mit Luftstrom getrocknet. Zur gesamten relativen Trockenlegung muss der Zahn mit Watterollen umschlossen werden. Mit 35%-tiger Phosphorsäure wird in der Kaufläche und in den Fissuren eine Mikroretension (also ein Halt) für den anschließenden Lack geschaffen. Jetzt wird der Zahn mit Wasserspray abgespült und mit Luftstrom erneut getrocknet.
 Lack zur Fissurenversiegelung  Polymerisationslampe härtet aus  
Mit Hilfe eines kleinen Füllinstrumentes
tropft man jetzt den dünnfließenden Lack
in die Fissuren und füllt sie damit auf.
Abschließend härtet man diesen Kunststofflack mit der Polymerisationslampe aus. Durch die Versiegelung wird die Reinigung der Kaufläche deutlich erleichtert.  

Wie groß auch die Wirkung der Fissurenversiegelung und die, des Auftragens von Fluorid-Lacken ist, so sehr muss man aufpassen, dass sich unter der Oberfläche keine Karies entwickelt. Deshalb führen wir in unserer Praxis regelmäßige Röntgenuntersuchungen durch. Denn nur so lässt sich Karies frühzeitig erkennen!

Wir beraten Sie gerne in unserer Praxis zum Thema Fissurenversiegelung.