Kunststoffmehrschichtfüllungen

Dr. med. dent. Lina Leugner, (Zahnärztin)

 

Eine Alternative zu Amalgamfüllung neben Gold- und Keramikeinlage-Füllungen

Die Kunststoffmehrschichtfüllung ist eine wirtschaftliche Alternative für die ästhetische Versorgung der Seitenzähne. Die Kunststoffmehrschichtfüllung ist außerdem die einzige dauerhaft haltbare weiße Füllungsalternative zum Keramik-Inlay, also einer keramischen Füllung vom Zahntechniker in unserem hauseigenen meistergeführtem Labor hergestellt.

Zahnarzt Bochum, Amalgamfüllung Keramik-Inlay

Amalgamfüllung                           Keramik-Inlay

Der Unterschied zwischen Kunststoffmehrschichtfüllungen in unserer Praxis und Kunststofffüllungen

In unserer Praxis verwenden wir ausschließlich Qualitätsmaterial aus den USA. Die meisten Zahnärzte fertigen die Kunststoffmehrschichtfüllung aus drei Schichten und vernachlässigen so aus  Zeitgründen die materialspezifischen Eigenschaften des Kunststoffes. Zahnärztlicher Kunststoff oder Composit hat die Eigenschaft bei Aushärtung zu Schrumpfen. Durch diese Schrumpfung wird bei zu dicken Schichten eine Spannung aufgebaut, die entweder die Verklebung vom Zahn aufsprengt, oder zu kleinen Frakturen im Zahn führt. Diese beiden Verarbeitungsfehler beeinträchtigen die  Dauerhaftigkeit der Füllung, sowie die Lebensdauer des Zahnes.

Die aufwendige Trockenlegung

Soll eine Verankerung vom Kunststoff am Zahn dauerhaft bestehen, muss eine absolute Trockenlegung erfolgen. Da die Trockenlegung mit Watterollen im Seitenzahnbereich schwierig ist und die Mundatmung auch einen feuchten Film auf den Zahn legt, benutzen wir in unserer Praxis im Rahmen der Kunststoffmehrschichtfüllung immer Kofferdam. Kofferdam ist eine Art Gummituch, mit dem die Zähne von der Mundhöhle isoliert werden. Eine Benetzung der besonders vorbereiteten Zahnoberflächen mit Speichel und Feuchtigkeit aus der Atemluft wird somit vermieden.

Das keramisches Insert

Ist der zu füllende Defekt im Zahn großflächig, dass ein oder mehrere Flächen vom Zahn verloren gegangen sind, wird ein keramisches Insert von uns zusätzlich verwendet. Das Insert ist ein "Mini-Inlay", das in vorgefertigten Größen geliefert wird. Mit Spezialinstrumentarium wird eine sehr genaue Passung am Zahn erreicht. Durch die Verwendung von Inserts ist es möglich, auch die Wände eines Zahnes dauerhaft zu schienen, und die Lebensdauer eines Zahnes zu erhöhen.
  Zahnarzt Bochum, Kunststoffmehrschichtfüllungen
Erstes Insert - zweites Insert - Insertversorgung vollendet

01 11

Eine Kunststofffüllung am Model - von einem gesunden natürlich Zahn kaum zu unterscheiden

Kosten

Die Mehrkosten betragen ungefähr 15% und sind von der Anzahl der Inserts abhängig.

Durch die in unserer Praxis angefertigte Füllung erscheint ein gefüllter Zahn optisch unbeschädigt. Er ist nicht mehr von einem kariesfreien Zahn zu unterscheiden.

Kosten für Kunststoffmehrschichtfüllungen

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten für Kunststoffmehrschichtfüllungen nur im Fall von Ausnahmeerkrankungen. Diese sind Nierenfunktionsstörungen, sowie durch einen anerkannten Allergologen nachgewiesene Amalgamallergie. Die private Krankenversicherung ist nach vorheriger Abklärung in der Regel dazu bereit, die Kosten für diese Spezialfüllung zu übernehmen.
 
Lassen Sie sich in unserer Praxis zu dieser sehr ästhetischen und quecksilberfreien Versorgung beraten. Sie erhalten weitere Informationen über die langlebigen und ästhetischen Keramikinlays in unserem Leistungsbereich.